Dallas

Nowitzki und Dallas feiern zweiten Sieg in Serie

Basketball-Routinier Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen NBA den zweiten Erfolg hintereinander verbucht. Die Texaner besiegten vor heimischer Kulisse die Philadelphia 76ers 122:102 (68:50).
Artikel drucken Artikel einbetten
Dallas Mavericks - Philadelphia 76ers
Mavs-Routinier Dirk Nowitzki (r) diskutiert im Spiel gegen die 76ers mit Schiedsrichter J.T. Orr. Foto: Lm Otero/AP/dpa

Nowitzki erzielte sieben Punkte und holte fünf Rebounds. Landsmann Maxi Kleber steuerte zwölf Punkte zum Sieg bei. Dallas liegt fünf Spiele vor dem Ende der regulären Saison weiter auf dem vorletzten Platz in der Western Conference. Die Mavs konnten sich zum dritten Mal in Folge nicht für die bevorstehenden NBA Playoffs qualifizieren.

Nationalspieler Daniel Theis feierte mit den Boston Celtics einen 110:105 (61:47)-Heimerfolg gegen die Miami Heat. Der 26-jährige Theis verbuchte einen Punkt. Aufbauspieler Kyrie Irving war mit 25 Punkten Bostons erfolgreichster Werfer. Die Celtics belegen aktuell den vierten Platz im Osten.