Seefeld

Nordische Ski-WM in Seefeld eröffnet

Die 52. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld in Tirol sind eröffnet, erklärte FIS-Präsident Gian Franco Kasper bei der Eröffnungsfeier der WM am Mittwochabend.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eröffnungsfeier
Kombinierer Johannes Rydzek trägt während der Eröffnungsfeier der Nordischen Ski-WM die deutsche Fahne. Foto: Barbara Gindl/APA

Die deutsche Fahne trug der Nordische Kombinierer Johannes Rydzek, der vor zwei Jahren in Lahti vier WM-Titel gewann und erfolgreichster Kombinierer der WM-Geschichte ist. Als Star-Gast war für die feierliche Zeremonie vor 700 Zuschauern der Geiger David Garrett geladen. Die Wettkämpfe beginnen am Donnerstag mit den ersten beiden Entscheidungen im Langlauf-Sprint. Insgesamt finden in elf Tagen 22 Wettkämpfe statt, erstmals dabei ist der Teamwettbewerb der Skisprung-Frauen.