«Ich denke schon, dass das mal ein Thema werden könnte, dass der Felix Kombination fährt», sagte der Österreicher vor den 75. Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Mit dem Super-G und dem Kombinations-Slalom beginnt an diesem Freitag die Jubiläumsausgabe in Tirol.

Neureuther, der in den vergangenen Jahren immer mal wieder öffentlich über einen möglichen Einsatz auf der legendären Streif philosophiert hatte, sagte: «Träumen kann man immer.» Aktuell sei das aber nicht vorstellbar.