Damit muss Atlanta allmählich um den Einzug in die Playoffs zittern. Mit 26 Siegen und 35 Niederlagen liegt der Club als Achter in der Eastern Conference nur noch hauchdünn vor den Detroit Pistons, den New York Knicks und den Cleveland Cavaliers. Schröder kam in Los Angeles 13 Minuten zum Einsatz und brachte es dabei auf vier Punkte.