Der französische Stürmerstar wird durch Mauro Icardi ersetzt. Für die Franzosen ist dies ein schwerer Rückschlag, zumal sie mit einem 1:2 aus dem Hinspiel in die Partie gehen. Auch die beiden Deutschen Julian Draxler und Thilo Kehrer gehören nicht der PSG-Startformation an.

Pep Guardiola kann unterdessen auf seine Stars setzen. Auch der seit Monaten stark aufspielende DFB-Nationalspieler Ilkay Gündogan steht in der ersten Elf.

© dpa-infocom, dpa:210504-99-468339/2