Zwei Tage nachdem der 24-Jährige aus dem hessischen Friedberg bei seiner MLB-Premiere für die Reds zu einem Kurzeinsatz im siebten Inning kam, bot ihn Trainer Dusty Baker am Mittwoch bei der 2:4-Niederlage gegen die St. Louis Cardinals erstmals von Beginn an als linker Outfielder auf. Lutz war vor 39 812 Zuschauern im Busch Stadium viermal am Schlag. Als St. Louis' First Baseman Allen Craig im neunten Inning Lutzs flach geschlagenen Ball zu Pitcher Edward Mujica warf und dieser vor dem Deutschen das Base erreichte, war die Niederlage der Reds besiegelt.