Dahinter sollten Emil Forsberg und Dani Olmo für die kreativen Momente sorgen. In der Abwehr setzte Trainer Julian Nagelsmann auf eine Viererkette mit den französischen Innenverteidigern Dayot Upamecano und Ibrahima Konaté. Deren Landsmann Christopher Nkunku stand aus privaten Gründen nicht im Kader.

Der türkische Meister begann ebenfalls offensiver als gewohnt. So schickte Trainer Okan Buruk in dem ehemaligen Hoffenheimer Demba Ba sowie dem formstarken Norweger Fredrik Gulbrandsen zwei Stürmer von Beginn an auf das Feld.

© dpa-infocom, dpa:201202-99-548429/2