Zuvor hatte der Weinheimer für die Collegemannschaft von North Carolina State gespielt. Im Trainingscamp konnte Kuhn Giants-Trainer Tom Coughlin überzeugen und darf nun beim Saisonauftakt des Titelverteidigers daheim gegen die Dallas Cowboys auf sein NFL-Debüt hoffen.

«Ich freue mich für Markus. Ein weiterer Deutscher in der NFL, vielleicht bringt das unseren Sport in der Heimat ein bisschen voran», sagte Sebastian Vollmer der Nachrichten-Agentur dpa. Vollmer war seit seinem Debüt 2009 bei den New England Patriots der einzige deutsche NFL-Profi gewesen. Der Right Tackle aus Kaarst gehört erwartungsgemäß zum Saisonaufgebot des Vizemeisters. Am Freitag mussten alle 32 NFL-Teams ihre endgültigen Kader benennen.