Mönchengladbach

Kreuzband von Badstuber erneut gerissen

Der deutsche Fußball-Meister Bayern München muss noch für weitere sechs Monate auf seinen Abwehrspieler Holger Badstuber verzichten. Der Nationalverteidiger erlitt erneut einen Kreuzbandriss.
Artikel drucken Artikel einbetten
Rückschlag
Holger Badstuber muss wieder mehrere Monate pausieren. Foto: Inga Kjer

Es handele sich um eine sogenannte Re-Ruptur, sagte Bayern-Mediendirektor Markus Hörwick am Samstag nach dem 4:3-Sieg der Münchner im Bundesligaspiel bei Borussia Mönchengladbach. «Er muss noch einmal operiert werden, aber seine Karriere wird normal weitergehen», erklärte Hörwick.