Die Weltrangliste-Achte aus Kiel behielt im Viertelfinale des mit 637 000 Dollar dotierten WTA-Turniers gegen die Russin Jekaterina Makarowa mit 6:2, 6:4 die Oberhand. Sie trifft nun in der Runde der besten Vier auf die Tschechin Klara Zakopalova, die sich mit 6:3, 7:5 gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa durchgesetzt hatte.