Das 0:1 für die Tschechen durch Libor Kozak (18. Minute) glich Giorgio Chiellini sechs Minuten nach der Pause aus. Mit einem verwandelten Elfmeter brachte Mario Balotelli (54.) die Squadra Azzurra auf die Siegerstraße. Mit 20 Punkten ist Italien Platz eins in der Gruppe B sicher. Bulgarien (13) hat nach dem 2:1-Erfolg auf Malta beste Aussichten, den zweiten Platz zu behaupten.