«André macht sehr gute Arbeit. Er hat die Mannschaft in die Champions League geführt, in den 34 Bundesligaspielen unter seiner Regie haben wir 65 Punkte geholt, das ist eine herausragende Bilanz», sagte Sportdirektor Max Eberl. Schubert übernahm die Nachfolge von Lucien Favre und ist seit 21. September 2015 Cheftrainer.