Freunds Rückstand auf den drittplatzierten Österreicher Stefan Kraft, der auf 235 Meter kam, beträgt knapp sieben Punkte. Die Führung übernahm Vierschanzentourneesieger Peter Prevc aus Slowenien mit einem Flug auf 238,5 Meter. Zweiter ist der Norweger Kenneth Gangnes.

Von den sieben deutschen Teilnehmern sind auch Richard Freitag, Andreas Wank, Stephan Leyhe und Karl Geiger im zweiten Durchgang dabei. Markus Eisenbichler verpasste als 32. das Finale, Andreas Wellinger schied bereits in der Qualifikation aus.