Der Weltranglisten-Erste Djokovic gewann sein Halbfinale bei der mit 2,43 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung gegen den Tschechen Tomas Berdych mit 4:6, 6:3, 6:2. Nadal setzte sich gegen den Franzosen Gilles Simon mit 6:3, 6:4 durch. Der spanische Tennisprofi hat die letzten sieben Auflagen des Turniers in Monte Carlo gewonnen.

Die beiden einzigen deutschen Teilnehmer hatten sich enttäuschend früh aus dem Fürstentum verabschiedet. Philipp Kohlschreiber unterlag in der zweiten Runde dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga, Florian Mayer verlor sein Auftaktmatch gegen Michail Kukuschkin aus Kasachstan.