Wie von Bundestrainer Joachim Löw angekündigt, kommt zudem Robin Gosens in Stuttgart zu seinem Debüt in der DFB-Elf. Die Münchner Niklas Süle und Leroy Sané bestreiten nach ihren Kreuzbandrissen ihr erstes Länderspiel. Im Tor steht der Frankfurter Kevin Trapp.

«Im Laufe des Spiels weiß ich auch nicht so richtig, was passieren wird», sagte Löw vor der Partie im ZDF mit Blick auf den unterschiedlichen Trainingsstand seiner Nationalspieler. «Wer wird müde? Wem gehen die Kräfte aus? Was ich sehen möchte, ist eine gewisse Präsenz und eine gewissen Aggressivität auf dem Platz.»

Für die Nationalmannschaft endet mit der Partie gegen Spanien die längste Länderspielpause seit 1950. Vor 289 Tagen hatte es zuletzt ein 6:1 gegen Nordirland in der EM-Qualifikation gegeben. Wegen der Corona-Pandemie findet das erste Länderspiel des Jahres 2020 ohne Zuschauer statt.

Die deutsche Mannschaft:

Trapp - Kehrer, Süle, Rüdiger, Gosens - Can, Kroos - Sané, Gündogan, Draxler - Werner

© dpa-infocom, dpa:200903-99-422098/3