Der defensive Mittelfeldspieler Maier ist nach seinem Innenbandteilriss im Knie rechtzeitig fit für das Turnier. Nadiem Amiri von der TSG Hoffenheim, U21-Europameister von 2017, sitzt dagegen in der Partie (21.00 Uhr/ARD) in Udine nach seiner Sprunggelenkverletzung zunächst auf der Bank.

In der Innenverteidigung bietet Fußball-Trainer Stefan Kuntz neben Kapitän Jonatahan Tah den Stuttgarter Timo Baumgartl auf.

Die deutsche Startelf: Nübel - Klostermann, Baumgartl, Tah, Henrichs - Maier, Eggestein - Öztunali, Dahoud, Richter - Waldschmidt