Wolfsburg-Leihgabe Marin Pongracic steht im ersten Pflichtspiel nach seinem Last-Minute-Wechsel gleich im BVB-Team. Während Ex-Weltmeister Mats Hummels nach Patellasehnenproblemen zunächst auf der Bank sitzt, fängt der Kroate in der Innenverteidigung neben Manuel Akanji an.

BVB-Trainer Marco Rose beschrieb den Verzicht auf Hummels in der Startelf mit Verweis auf das kommende Spielprogramm als Vorsichtsmaßnahme: «Mats kommt aus einer diffusen Verletzung, wir haben uns entschieden, aufgrund der nächsten Wochen uns noch diese zwei, drei Tage zu geben.» Zweiter Neuer ist der Ex-Leverkusener Julian Brandt, der an alter Wirkungsstätte erstmals in dieser Saison zur Startelf zählt.

Auch Leverkusen beginnt mit zwei Veränderungen. Der endlich fitte Nationalspieler Florian Wirtz und der von Union Berlin geholte Robert Andrich ersetzen die spät von Nationalmannschafts-Tripps aus Südamerika zurückgekehrten Ezequiel Palacios und Charles Aranguiz. Der Chilene Aranguiz steht wie der Ecuadorianer Piero Hincapié gar nicht im Kader.

© dpa-infocom, dpa:210911-99-178006/3