Insgesamt nimmt Bayern-Coach Hansi Flick im Vergleich zum 2:1 gegen Gladbach am Samstag vier Veränderungen vor. Auch Alphonso Davies und Kingsley Coman stehen im Weserstadion in der Anfangself der Münchner. Nicht zum Kader gehören Javi Martinez (Magen-Darm-Probleme) und der leicht angeschlagene Ivan Perisic. Mit einem Sieg würden die Bayern ihren achten Meistertitel in Serie perfekt machen.

Bei Werder bringt Chefcoach Florian Kohfeldt im Vergleich zum 5:1 beim SC Paderborn zwei Neue. Marco Friedl beginnt für den am Oberschenkel verletzten Ludwig Augustinsson, Leonardo Bittencourt ersetzt Josh Sargent. Die Bremer brauchen im Kampf gegen den Abstieg jeden Punkt.