Nach jeweils einem Sprung und dem 2 x 7,5-Kilometer-Langlauf belegte das deutsche Duo mit 24,9 Sekunden Rückstand hinter Norwegen den zweiten Rang. Dritter wurde Frankreich. Das zweite deutsche Team mit Weltcup-Spitzenreiter Johannes Rydzek und Fabian Rießle wurde nach einer Aufholjagd noch Vierter (+35,0 Sekunden).