Die Partie gegen die Qualifikantin dauerte nur 47 Minuten. Carina Witthöft setzte sich mit 6:3, 3:6, 6:1 gegen Coco Vandeweghe aus den USA durch. Die Partie war am Montag nicht mehr beendet worden. Anschließend zog auch Julia Görges durch ein 2:6, 6:1, 7:5 gegen Zarina Diyas aus Kasachstan in die nächste Runde ein.

Als erste Deutsche hatte sich Sabine Lisicki für die zweite Runde qualifiziert. Die Berlinerin gewann unerwartet deutlich 6:0, 6:3 gegen die einstige Weltranglisten-Erste Venus Williams aus den USA, die in Toronto an Nummer 14 gesetzt war. Das Hartplatz-Turnier in der kanadischen Metropole ist mit 2,5 Millionen Dollar dotiert.