München
Fußball

Funkel heißer Kandidat auf Trainerposten bei 1860 München

Trainer-Urgestein Friedhelm Funkel steht offenbar kurz vor seinem nächsten Engagement im deutschen Profifußball. Der 59-Jährige hat am Mittwoch Gespräche mit dem TSV 1860 München bestätigt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Friedhelm Funkel könnte schon bald wieder auf dem Fußballplatz stehen. Foto: dpa
Friedhelm Funkel könnte schon bald wieder auf dem Fußballplatz stehen. Foto: dpa
Die Löwen hatten am Samstag ihren bisherigen Coach Alexander Schmidt nach der 0:2-Niederlage gegen den SV Sandhausen entlassen.

Funkel, der bereits mit Uerdingen, Duisburg , Köln und Frankfurt in die 1. Bundesliga aufgestiegen war, soll auch die Sechziger nach oben führen. "Wir haben miteinander gesprochen", zitierte die Online-Ausgabe der Tageszeitung "tz" den Fußball-Lehrer. "Es gibt noch einige Details zu klären. Mehr kann ich im Moment noch nicht sagen."

Nach nur neun Monaten war Schmidt am Samstag beim Traditionsclub geschasst worden. "Wir haben frühzeitig reagiert, um unsere Ziele für die Saison nicht zu gefährden", begründete Löwen-Geschäftsführer Robert Schäfer den Schritt. dpa