1 / 1
«L`italiano»

Sieger Nico Rosberg (r) fühlt sich ein bisschen italienisch, Sebastian Vettel fährt für ein italienisches Team. Foto: Daniel Dal Zennaro