Nürnberg
Fußball-Nationalmannschaft

EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar in Nürnberg ist ausverkauft

Das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft am Freitag gegen Gibraltar ist ausverkauft. Das bestätigte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch.
Artikel drucken Artikel einbetten
Volles Haus gegen Gibraltar: Das EM-Qualispiel am Freitag im Nürnberger Stadion ist ausverkauft. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Volles Haus gegen Gibraltar: Das EM-Qualispiel am Freitag im Nürnberger Stadion ist ausverkauft. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Für die Partie im bei Länderspielen 44.000 Zuschauer fassenden Nürnberger Stadion gab es zwei Tage vor dem Match keine Tickets mehr.

Damit feierte der Weltmeister vor dem erwarteten Sieg gegen den Fußball-Zwerg schon den ersten Erfolg: Die bisherigen Heimspiele in der Qualifikation gegen Schottland in Dortmund und Irland in Gelsenkirchen waren nämlich nicht ausverkauft.

Der DFB hatte Ende Juli das Spiel gegen Fußball-Zwerg Gibraltar vom ursprünglichen Austragungsort Bremen nach Franken verlegt. Hintergrund ist der Beschluss der Landesregierung der Hansestadt, DFB und DFL an den Kosten für Polizeieinsätze bei Risikospielen in der Bundesliga zu beteiligen. dpa/ak