Lissabon
Champions League

Neymar im CL-Finale gegen Bayern gesperrt? Trikot-Tausch mit Halstenberg im Fokus

Bayern München steht im Champions-League-Finale gegen Paris. Aktuell häufen sich die Spekulationen, dass Superstar Neymar den Franzosen im Endspiel fehlen könnte. Grund dafür, könnte der Trikot-Tausch mit einem deutschen Nationalspieler sein.
RB Leipzig - Paris Saint-Germain
Neymar nach der Halbfinalpartie gegen RB Leipzig. Foto: Manu Fernandez/dpa/AP POOL

Wird Neymar für das anstehende Finale der Champions League gesperrt? Diese Frage stellt sich aktuell die internationale Presse. Grund dafür ist Neymars Trikot-Tausch mit RB Leipzigs Marcel Halstenberg am Dienstagabend (18. August 2020). 

Dies wird derzeit aufgrund von Corona-Regeln kritisch beäugt. Im entsprechenden Protokoll der "UEFA" heißt es: "Den Spielern wird empfohlen, es zu unterlassen, ihre Trikots zu tauschen." 

Bayern München gegen Paris St. Germain im Champions-League-Finale: Darf Neymar spielen?

Zahlreiche Medien aus Großbritannien brachten eine mögliche Sperre auf die Tagesordnung. Die Spekulationen, ob der brasilianische Superstar am Sonntagabend (23. August 2020) im Finale der Champions-League gegen den FC Bayern München auflaufen darf, häufen sich aktuell.

Die "UEFA" hat dazu noch keine Stellung bezogen. Allerdings handelt es sich um eine Empfehlung, den Trikot-Tausch zu unterlassen und um kein Verbot.

Fazit: Es ist eher unwahrscheinlich, dass der Verband Neymar für das CL-Finale sperrt. 

Auf eine mögliche Sperre Neymars dürfte sich Finalgegner Bayern München wohl eh nicht verlassen. Nach dem Einzug in das Endspiel am Mittwochabend (19. August 2020), durch ein 3:0 gegen Olympique Lyon, warnte FCB-Trainer Hansi Flick bereits vor Paris St. Germain: "Wir wissen, dass Paris sehr schnelle Spieler hat. Da müssen wir schauen, dass wir die Defensive etwas anders organisieren."

Dennoch dürfte der Deutsche Rekordmeister mit breiter Brust in die Finalpartie am Sonntagabend in Lissabon gehen. Die internationale Presse feierte die Bayern für die aggressive und zielstrebige Spielweise der vergangenen Wochen. 

tu