Nyon
Fußball

Champions League: Bayern gegen Arsenal, Schalke gegen Real

Titelverteidiger Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf den FC Arsenal mit den deutschen Nationalspielern Mesut Özil, Lukas Podolski und Per Mertesacker. Borussia Dortmund bekommt es mit Zenit St. Petersburg zu tun.
Noch vier deutsche Teams träumen vom Gewinn des Champions-League-Pokals. Foto: Maxime Schmid
Noch vier deutsche Teams träumen vom Gewinn des Champions-League-Pokals. Foto: Maxime Schmid
Bayer Leverkusen spielt in der ersten K.o.-Runde gegen Paris St. Germain, der FC Schalke 04 muss gegen Real Madrid ran. Das ergab die Auslosung am Hauptsitz des europäischen Fußball-Verbandes in Nyon. Die Lose zog der frühere portugiesische Nationalspieler Luis Figo als Repräsentant der Finalstadt Lissabon.

Die Münchner und die Dortmunder spielen als Sieger ihrer Vorrundengruppen zuerst auswärts und haben in den Rückspielen Heimrecht. Die Schalker und die Leverkusener treten zunächst zu Hause an. Die Hinspiele sind für den 18./19. und 25./26. Februar, die entscheidenden Rückspiele für den 11./12. und 18./19. März vorgesehen. Die Bundesliga ist erstmals mit vier Clubs im Achtelfinale vertreten. dpa


Alle Begegnungen im Achtelfinale:

Manchester City - FC Barcelona
Olympiakos Piräus - Manchester United
AC Mailand - Atlético Madrid
Bayer Leverkusen - Paris St. Germain
Galatasaray Istanbul - FC Chelsea
FC Schalke 04 - Real Madrid
Zenit St. Petersburg - Borussia Dortmund
FC Arsenal - Bayern München