Berlin

Zwei Jahre länger: Joachim Löw verlängert beim DFB

Joachim Löw bleibt zwei Jahre Bundestrainer: Einem Medienbericht zufolge verlängerte er vorzeitig um weitere zwei Jahre bis 2020.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bundestrainer bis 2020: Joachim Löw. Foto: Arne Dedert/dpa
Bundestrainer bis 2020: Joachim Löw. Foto: Arne Dedert/dpa
Laut "Bild"-Zeitung seien die letzten Details am Freitag geklärt worden. Der DFB wollte den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren. Löws aktueller Vertrag reichte bis zur WM 2018.

Der 56-Jährige hatte zuletzt "das ein oder andere Gespräch mit dem Verband" angekündigt. DFB-Präsident Reinhard Grindel hatte am Donnerstag den Willen zur Verlängerung bekräftigt: "Ich habe immer gesagt, dass Joachim Löw der beste Trainer ist, den wir uns vorstellen können."


Großer Titel im Maracanaam Zuckerhut

Der Schwarzwälder Löw betreut die Fußballnationalmannschaft seit 2004. Zuerst war er Co-Trainer von Jürgen Klinsmann, seit 2006 ist er Chefcoach. Er verbesserte das Team kontinuierlich und führte die Mannschaft 2014 zum Weltmeistertitel in Brasilien.