Baden in Licht, Klang und Farbe

Neue Bereiche der Obermain Therme jetzt eröffnet
Artikel drucken Artikel einbetten
BAD STAFFELSTEIN. Nach umfangreichen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen konnte jetzt die nunmehr strahlend schöne Obermain Therme feierlich eingeweiht werden. Die Besucher dürfen sich über eine komplett neu gestaltete Badehalle 2 mit vielen Attraktionen sowie einen neu errichteten Umkleidetrakt freuen.
In der Badehalle 2 genießt man ein völlig neues, modernes Ambiente, dessen Gestaltungskonzept auf dem Thema Salz als Naturprodukt basiert. Augenfällig wird dies durch die bewusste Wahl natürlicher Farben und Materialien, vor allem aber durch einen großen abstrakten Salzkristall in Form einer Grotte, der den Raum mit seiner magischen Ausstrahlung prägt. Das künstlerische Objekt aus hinterleuchtetem Lichtbeton fasziniert mit wechselndem Farblichtspiel und sanften akustischen Klängen, integrierten Massagedüsen und Bodensprudlern für ein besonderes Wellness-Erlebnis.

Eine echte Schönheitskur hat auch die Sole-Inhalation erhalten. Jetzt genießt man die kostbare Sole in einem hochwertig gestalteten Raum mit Wohlfühl-Atmosphäre, effektvoller Beleuchtung und mit Blick auf das neue hauseigene Gradierwerk. Ebenso präsentieren sich das Dampfbad, die Whirlpools und der nun organisch geformte, luxuriöse Duschbereich in neuem Glanz. Ein Highlight ist der Ruheraum „Soleum“ mit integriertem Gradierwerk, wo an Reisigwänden die wertvolle und gesunde Bad Staffelsteiner Ursole herab rieselt. Für deutlich mehr Komfort sorgt der großzügige neue Umkleidetrakt in hochwertiger, funktionaler Ausstattung und moderner Atmosphäre. Dort stehen den Gästen jetzt unter anderem 284 zusätzliche Umkleideschränke, 12 weitere Einzelumkleiden und zwei komfortable Fönbereiche zur Verfügung. Außerdem wurden jeweils sechs weitere Duschplätze für Damen und Herren, Vorräume mit Ablagen und Toiletten realisiert. Zusätzlich sind in diesem Bereich auch vier neue Wellness-Räume entstanden.

Ein Wellness-Highlight ist der neue Partner-Massageraum mit zwei Massageliegen und eigener Dusche, der sich ebenfalls im einladenden neuen „Wohlfühl-Ambiente“ zeigt. Am 18. März wurden die neuen Bereiche der Obermain Therme der Öffentlichkeit übergeben. Die Gäste können nun in Licht, Klang und Farbe baden und das luxuriöse Flair einer der modernsten Thermen Bayerns genießen.

Weitere Infos: Obermain Therme Bad Staffelstein, Am Kurpark 1, 96231 Bad Staffelstein, Telefon 09573/9619-0,  service@obermaintherme.de  (www.obermaintherme.de).