Am besten lässt sich Paris in dem französischen Auto schlechthin erkunden – in einer Ente. Die alternative Stadtrundfahrt ist auch im Winter die Reise wert – das Reiseportal Expedia hat den Geheimtipp in einem Video dargestellt. Die weihnachtliche Beleuchtung der französischen Hauptstadt ist dabei besonders eindrucksvoll, denn nicht viele Städte Europas sind so schön zur Weihnachtszeit beleuchtet wie Paris. Der Prachtboulevard Champs-Élysées ist über und über mit Lichtern geschmückt, sodass die kalten Tage sich gar nicht mehr kalt anfühlen. Und die Fahrt über den Champs-Élysées ist dabei nur eines der Highlights der Tour, am Ende des Prachtboulevards der angestrahlte Arc de Triomphe und sagt: Hier ist Frankreichs Glanz zuhause. Wahrhaft glänzende Weihnachtsferien.

Sehenswürdigkeiten erkunden
Im Video von Expedia zeigt, dass der Obelisk vor dem Palais Bourbon, der Jardin de Luxembourg und St. Germain sind im winterlichen Paris von der Ente aus gut zu erkunden sind – und zwar sehr bequem, denn, die Federung der Ente wurde konstruiert, um einen Korb Eier auf dem Beifahrersitz über einen Acker zu fahren, ohne die Eier zu beschädigen. Mithilfe des fahrenden Stadtführers finden Urlaubende auch entlegene Ecken in Paris und erkunden manche geheime Schätzchen.

Shoppen in Paris
Nach einer Stadtrundfahrt lädt Paris zum Shoppen ein: Das große Stammhaus der Galeries Lafayette steht im Boulevard Haussmann in Paris. die prunkvolle Eingangshalle ist zur Weihnachtszeit mit einem riesigen Christbaum geschmückt, der über 20 Meter in die Höhe ragt. Aber nicht nur das, an der Decke sind riesige Geschenke montiert, und unzählige Lichter und das nette Personal laden hier wirklich zum Weihnachtsshopping ein. Natürlich ist Pariser Couture nicht für jeden etwas. Schon allein die Preise der exklusiven Pariser Mode schrecken so manche Kaufinteressenten ab. Aber das macht nichts, denn Frankreich ist nicht nur für seine Mode berühmt.

Feine französische Spezialitäten sind das optimale Weihnachtsgeschenk
Wer jetzt Lastminute mit Expedia nach Paris fährt, kann dort Lastminute auch noch die besten Weihnachtsgeschenke besorgen. Niemand möchte mehr Krawatten oder Socken geschenkt bekommen. Und erst recht keine Bügeleisen oder Kochlöffel. Die vielen Pariser Feinkostläden bieten feine und leckere französische Gaumenfreuden an, die sich hervorragend als Geschenk eignen.

Expedia bietet darüber fast 1.500 Hotels und Pensionen in Paris an, die für alle Geldbeutegrößen geeignet sind, darunter auch einige der besten Hotels der Welt.