10. Kalenderwoche, 68. Tag des Jahres

Noch 297 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Bruno, Dominikus, Franziska

HISTORISCHE DATEN

2020 - Deutschland meldet erstmals Corona-Todesfälle: eine Frau aus Essen und ein Mann aus dem rheinischen Kreis Heinsberg. Die Zahl der Infektionen steigt bundesweit auf mehr als 1000.

2017 - Als Konsequenz aus mehreren Gewalttaten im Vorjahr beschließt der Bundestag eine Ausweitung der Videoüberwachung in der Öffentlichkeit.

2007 - Der Bundestag beschließt trotz heftiger Proteste von Gewerkschaften und Sozialverbänden mit den Stimmen von Union und SPD, das Rentenalter von 65 Jahren schrittweise auf 67 Jahre anzuheben.

2002 - Die deutschen Hockeyherren werden zum ersten Mal Weltmeister. Das Team besiegt bei der 10. Feld-WM in Malaysia die australische Mannschaft mit 2:1.

1997 - In Los Angeles wird der Rapper Notorious B.I.G. erschossen. Der 24-Jährige, der für den Rap der Ostküste stand, hatte sich mit dem sechs Monate zuvor ermordeten Westküsten-Rapper Tupac Shakur eine lange Fehde geliefert. Die Morde wurden nie vollständig aufgeklärt.

1992 - Die Volksrepublik China tritt als letzte der großen Atommächte formell dem Atomwaffensperrvertrag bei.

1957 - Der DDR-Regimekritiker Wolfgang Harich wird wegen «Bildung einer staatsfeindlichen Gruppe» zu zehn Jahren Zuchthaus verurteilt.

1942 - Die niederländischen Kolonialtruppen kapitulieren auf Java, das zu dem Zeitpunkt zu Niederländisch-Indien gehört, vor den Japanern.

1522 - In Zürich beginnt die Reformation mit einem Wurstessen in der Fastenzeit. Der auch daran beteiligte Schweizer Pfarrer Ulrich Zwingli grenzt sich vom deutschen Reformator Martin Luther theologisch zum Teil ab, die Reformation spaltet sich in Lutheraner und Reformierte.

GEBURTSTAGE

1977 - Ariane Sommer (45), deutsches Model und Kolumnistin (Gala, taz)

1962 - Jan Furtok (60), polnischer Fußballspieler (Hamburger SV 1988-1993)

1942 - Andreas Graf von Bernstorff (80), deutscher Großgrundbesitzer und Atomkraftgegner, bekannt geworden als Gegner eines Atomendlagers in Gorleben

1942 - John Cale (80), britischer Rock- und Avantgarde-Musiker, 1965 zusammen mit Lou Reed Gründer der Band Velvet Underground, Solokarriere ab 1968

1922 - Diether Posser, deutscher Politiker (SPD), nordrhein-westfälischer Finanzminister 1978-1988, gest. 2010

TODESTAGE

2021 - James Levine, amerikanischer Dirigent, Chefdirigent der Metropolitan Opera in New York 1972-2016, Chefdirigent der Münchner Philharmoniker 1999-2004, geb. 1943

1992 - Menachem Begin, israelischer Politiker, Ministerpräsident 1977-1983, Friedensnobelpreis 1978, geb. 1913