2. Kalenderwoche, 16. Tag des Jahres

Noch 349 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Honorat, Marzellus, Tillmann

HISTORISCHE DATEN

2021 - NRW-Ministerpräsident Armin Laschet wird auf einem digitalen Bundesparteitag mit 521 von 1001 Stimmen zum neuen CDU-Bundesvorsitzenden gewählt. Er setzt sich gegen den früheren Fraktionschef Friedrich Merz und den Außenpolitiker Norbert Röttgen durch. Per Briefwahl wird die Wahl bestätigt.

2002 - Eineinhalb Jahre nach dem Absturz einer Concorde bei Paris bestätigt der Schlussbericht eine fatale Kettenreaktion als Ursache des Unglücks, bei dem am 25. Juli 2000 113 Menschen umgekommen sind, darunter 97 Deutsche.

1992 - In Moskau treffen sich erstmals die Staatschefs der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), ein Zusammenschluss mehrere Nachfolgestaaten der Sowjetunion, zu einer Ratssitzung. Hauptthema ist die Zukunft der früheren Sowjetarmee.

1992 - Zwischen der linken FMLN-Guerilla und der rechtsgerichteten Regierung El Salvadors wird in Mexiko-Stadt ein Friedensvertrag unterzeichnet. Das Abkommen beendet einen mehr als zehn Jahre dauernden internen bewaffneten Konflikt.

1972 - In einem Runderlass stellt Bundesinnenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP) klar, dass Männer und Frauen in der Anrede nicht unterschiedlich behandelt werden sollten. Im behördlichen Sprachgebrauch sei für jede weibliche Erwachsene die Anrede «Frau» zu verwenden. Die Anrede «Fräulein» wird damit aus dem Amtsdeutsch verbannt.

1962 - In der Karibik beginnen die Dreharbeiten zum Film «James Bond jagt Dr. No», dem ersten Kinofilm der Reihe über den Superagenten 007. Hauptdarsteller ist Sean Connery.

1957 - Der Cavern Club in Liverpool öffnet zum ersten Mal seine Türen. Von hier aus erobern die Beatles die Welt.

1547 - Iwan IV. Wassiljewitsch, (später «der Schreckliche» genannt), wird in Moskau zum ersten russischen Zaren gekrönt.

1362 - Bei der auch als «Grote Mandrenke» (auch Mandränke) bekannten «Zweiten Marcellusflut» an der schleswig-holsteinischen Westküste kommen tausende Menschen ums Leben.

GEBURTSTAGE

1992 - Ronja von Rönne (30), deutsche Journalistin, Bloggerin und Schriftstellerin (Roman «Wir kommen»)

1962 - Laura Poitras (60), amerikanische Dokumentarfilmerin und Journalistin («Citizenfour»)

1942 - Richard Bohringer (80), französisch-senegalesischer Schauspieler («Diva», «Söldner der Hölle», «Der Mann im Lift», «Die letzte Metro»)

1932 - Alain Jessua, französischer Filmregisseur («Das umgekehrte Leben»), gest. 2017

1872 - Edward Gordon Craig, britischer Schauspieler, Bühnenbildner und Regisseur, einer der wichtigsten Anreger moderner Regiekunst, Herausgeber der Zeitschrift «The Mask», gest. 1966

TODESTAGE

1957 - Arturo Toscanini, italienischer Dirigent, arbeitete unter anderem an der Mailänder Scala und der New Yorker Metropolitan Opera, geb. 1867

1912 - Georg Heym, deutscher Schriftsteller und Lyriker («Der ewige Tag»), geb. 1887