Berlin

Kalenderblatt 2020: 28. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Januar 2020:
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

5. Kalenderwoche

28. Tag des Jahres

Noch 338 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Britta, Irmund, Karl, Maura, Thomas

HISTORISCHE DATEN

2018 - In Kroatien besiegen die spanischen Handballer Schweden mit 29:23 und werden erstmals Europameister.

2015 - Per Samenspende gezeugte Kinder haben grundsätzlich ein Recht darauf, den Namen ihres biologischen Vaters zu erfahren, entscheidet der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.

2010 - Erstmals werden Informationen veröffentlicht, dass am katholischen Elitegymnasium Canisius-Kolleg in Berlin zwischen 1975 und 1982 mindestens 22 Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht worden sein sollen. In den folgenden Wochen kommen in ganz Deutschland viele Missbrauchsfälle durch katholische Laien, Priester und Ordensleute ans Licht.

2005 - Das Luzerner Kriminalgericht verurteilt einen 36-jährigen Schweizer Altenpfleger wegen der Ermordung von mehr als 20 Senioren in Schweizer Heimen zu lebenslanger Haft.

1992 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt das Nachtarbeitsverbot für Arbeiterinnen mit Hinweis auf den Gleichheitsgrundsatz für verfassungswidrig.

1990 - Vertreter der alten und neuen Parteien in der DDR einigen sich mit Ministerpräsident Hans Modrow auf die Bildung einer «Regierung der nationalen Verantwortung».

1972 - Bundeskanzler Willy Brandt (SPD) und die Ministerpräsidenten der Länder beschließen «Grundsätze über die Mitgliedschaft von Beamten in extremen Organisationen» («Radikalenerlass»). Wer bei einer Überprüfung als verfassungsfeindlich eingestuft wurde, durfte nicht oder nicht mehr im Staatsdienst arbeiten.

1960 - Erich Mende wird als Nachfolger von Reinhard Maier zum Bundesvorsitzenden der FDP gewählt.

1900 - In Leipzig gründen 86 Vereine den Deutschen Fußball-Bund (DFB).

GEBURTSTAGE

1955 - Nicolas Sarkozy (65), französischer Politiker, Staatspräsident 2007-2012

1950 - Heinz Wewering (70), deutscher Reitsportler, Trabrennfahrer

1945 - Marthe Keller (75), Schweizer Schauspielerin («Die Antwort kennt nur der Wind»)

1935 - Hermann Peter Piwitt (85), deutscher Schriftsteller und Publizist («Rothschilds», «Drei Freunde»)

1930 - Kurt Biedenkopf (90), deutscher Politiker (CDU), Ministerpräsident von Sachsen 1990-2002

TODESTAGE

2002 - Astrid Lindgren, schwedische Schriftstellerin («Pippi Langstrumpf», «Wir Kinder aus Bullerbü»), geb. 1907

1990 - Dieter Gütt, deutscher Journalist, Chefredakteur von «ARD-aktuell» (»Tagesschau» und «Tagesthemen») 1978-1980, geb. 1924

Verwandte Artikel