Berlin

Kalenderblatt 2019: 24. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. April 2019:
Artikel drucken Artikel einbetten
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

17. Kalenderwoche

114. Tag des Jahres

Noch 251 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Mellitus, Egbert, Fidelis, Wilfried

HISTORISCHE DATEN

2018 - Zum ersten Staatsbesuch seiner Amtszeit begrüßt US-Präsident Donald Trump seinen französischen Kollegen Emmanuel Macron mit militärischen Ehren vor dem Weißen Haus.

2017 - Eine brasilianische Bande überfällt in Ciudad del Este (Paraguay) ein Geldtransportunternehmen und entkommt mit mindestens sechs Millionen Dollar. Vier Menschen sterben.

2004 - Eine Wiedervereinigung Zyperns scheitert am Nein der griechischen Zyprer. Bei getrennten Volksabstimmungen lehnen sie einen UN-Friedensplan mit 75,8 Prozent ab. Im türkischen Landesteil stimmen dagegen 65 Prozent für den Plan.

1994 - Israels Ministerpräsident Izchak Rabin trifft in Moskau ein. Es ist der erste Besuch eines israelischen Regierungschefs in der Geschichte der Beziehungen zwischen Israel, der Sowjetunion und Russland.

1989 - Herbert von Karajan tritt als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker zurück. Er hatte das Orchester seit 1955 geleitet.

1974 - Günter Guillaume, der persönliche Referent von Bundeskanzler Willy Brandt (SPD), wird unter dem Verdacht der Spionage für die DDR festgenommen.

1934 - Mit dem «Gesetz zur Aburteilung von Hoch- und Landesverrat» wird von den Nationalsozialisten der Volksgerichtshof geschaffen.

1884 - Deutsch-Südwestafrika wird die erste Kolonie des Deutschen Reiches. Reichskanzler Otto von Bismarck erklärt das vom Bremer Kaufmann Anton Lüderitz 1883 erworbene Gebiet zum Schutzgebiet.

1854 - Kaiser Franz Joseph I. von Österreich heiratet die 16-jährige bayerische Prinzessin Elisabeth («Sisi»).

GEBURTSTAGE

1952 - Jean-Paul Gaultier (67), französischer Modedesigner und Unternehmer

1942 - Barbra Streisand (77), amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Regisseurin, Oscar als beste Hauptdarstellerin in «Funny Girl» (1968) und für den Filmsong «Evergreen» in «A Star Is Born» (1976)

1934 - Shirley MacLaine (85), amerikanische Schauspielerin, Oscar als beste Hauptdarstellerin in «Zeit der Zärtlichkeit»

1919 - Glafkos Klerides, zyprischer Politiker und Jurist, Präsident (1993-2003), gest. 2013

1904 - Willem de Kooning, amerikanischer Maler, gilt als Begründer des «abstrakten Expressionismus», Bild «Interchange» (1955), gest. 1997

TODESTAGE

1974 - Wilhelm Goldmann, deutscher Verleger, Gründer des «Goldmann- Verlags», geb. 1897

1974 - Franz Jonas, österreichischer Politiker, Bundespräsident seit 1965, geb. 1899

Verwandte Artikel