Berlin

Kalenderblatt 2019: 18. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Juli 2019:
Artikel drucken Artikel einbetten
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

29. Kalenderwoche, 199. Tag des Jahres

Noch 166 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Answer, Arnold, Arnulf, Friedrich, Odilia, Radegund

HISTORISCHE DATEN

2018 - Nach zwei Jahren endet formell der Ausnahmezustand in der Türkei. Staatschef Recep Tayyip Erdogan verlängert den nach dem Putschversuch im Juli 2016 ausgerufenen Notstand nicht.

2014 - Kapitän Philipp Lahm erklärt fünf Tage nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft überraschend seinen Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

2009 - Bei einem Erdrutsch versinken in Nachterstedt in Sachsen-Anhalt ein Doppelhaus sowie die Hälfte eines weiteren Mehrfamilienhauses in einem Bergbau-See. Drei Menschen kommen ums Leben.

2004 - Eine europäische Ariane-5-Trägerrakete bringt von Kourou in Französisch-Guyana «Telesat Anik F2», den bis dahin weltgrößten Kommunikationssatelliten, in seine Umlaufbahn.

1994 - Bei einem Anschlag auf ein jüdisches Zentrum in Buenos Aires werden 85 Menschen getötet und mehr als 300 verletzt.

1984 - In San Diego (Kalifornien) erschießt ein arbeitsloser Vietnamveteran in einem Schnellrestaurant wahllos 21 Menschen und wird dann von der Polizei getötet.

1969 - Bundeswirtschaftsminister Karl Schiller (SPD) und 18 Bergbauunternehmen unterzeichnen in Essen den Gründungsvertrag der Gesamtgesellschaft «Ruhrkohle-AG» (RAG).

1949 - Die «Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft» (FSK) nimmt mit der Begutachtung des Films «Intimitäten» von Paul Martin ihre Arbeit auf.

1924 - Die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) gründet in Halle/Saale ihre eigene Wehrorganisation, den Roten Frontkämpferbund (RFB).

GEBURTSTAGE

1979 - Karl Angerer (40), deutscher Bobfahrer 1954 - Franziska Troegner (65), deutsche Schauspielerin («Charlie und die Schokoladenfabrik»)

1939 - Brian Auger (80), britischer Jazzrock-Organist, Band Trinity mit Julie Driscoll («Save me», «Road to Cairo»)

1909 - Andrej Gromyko, sowjetischer Politiker, Außenminister 1957-1985, Staatsoberhaupt 1985-1988, gest. 1989

1864 - Ricarda Huch, deutsche Schriftstellerin («Herbstfeuer», «Lebenslauf des heiligen Wonnebald Pück»), gest. 1947

TODESTAGE

2014 - Dietmar Schönherr, österreichischer Schauspieler («Raumpatrouille») und Moderator («Wünsch Dir was»), geb. 1926

1374 - Francesco Petrarca, italienischer Dichter und Humanist, seine Liebeslyrik in Sonettform machte ihn zum Begründer der italienischen und teilweise europäischen Liebesdichtung, geb. 1304

Verwandte Artikel