Berlin

Kalenderblatt 2019: 15. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. April 2019:
Artikel drucken Artikel einbetten
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

16. Kalenderwoche

105. Tag des Jahres

Noch 260 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Unna

HISTORISCHE DATEN

2018 - Milo Djukanovic gewinnt die Präsidentenwahl in Montenegro. Djukanovic war mit wenigen Ausnahmen seit 1991 entweder Regierungs- oder Staatschef des kleinen Adriastaates. Außerdem führt er die sozialistische Regierungspartei.

2014 - Das berüchtigte Gefängnis Abu-Ghoreib im Irak ist aus Sicherheitsgründen geschlossen worden, teilt das irakische Justizministerium mit.

2004 - Israels Staatspräsident Mosche Katzav und sein ungarischer Kollege Ferenc Madl eröffnen in Budapest die erste Holocaust-Gedenkstätte Ungarns.

1999 - Algerien wählt den früheren Außenminister Abdelaziz Bouteflika zum neuen Präsidenten. Der damalige Wunschkandidat des Militärs bleibt 20 Jahre an der Spitze des Staates.

1994 - In Marrakesch wird die Welthandelsorganisation (WTO) gegründet.

1989 - Im Hillsborough-Stadion der englischen Stadt Sheffield kommt es vor einem Spiel zwischen dem FC Liverpool und Nottingham Forest zu einer Massenpanik. 96 Menschen sterben, mehr als 200 werden verletzt.

1974 - In der westafrikanischen Republik Niger stürzt das Militär Präsident Hamani Diori. Der Anführer der Putschisten, Oberst Seyni Kountché, übernimmt die Macht - und bleibt bis zu seinem Tod 1987 an der Staatsspitze.

1932 - In Finnland endet die seit 1919 geltende Prohibition von Alkohol.

1729 - Johann Sebastian Bachs «Matthäus-Passion» wird in Leipzig unter Leitung des Komponisten aufgeführt.

GEBURTSTAGE

1976 - Susan Ward (43), amerikanische Schauspielerin («Schwer verliebt», «Wild Things 2»)

1966 - Samantha Fox (53), britische Popsängerin («Touch Me»)

1959 - Emma Thompson (60), britische Schauspielerin («Wiedersehen in Howards End», «Sinn und Sinnlichkeit»)

1949 - Matthias Wissmann (70), deutscher Funktionär und Politiker (CDU), Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) 2007-2018, Bundesverkehrsminister 1993-1998

1944 - Dave Edmunds (75), britischer Rockmusiker («I Hear You Knockin'»)

TODESTAGE

2018 - Vittorio Taviani, italienischer Regisseur («Die Nacht von San Lorenzo», «Padre Padrone - Mein Vater, mein Herr»), arbeitete mit seinem Bruder Paolo zusammen, geb. 1929

1979 - Harry Meyen, deutscher Schauspieler und Regisseur («Des Teufels General»), geb. 1924

Verwandte Artikel