Berlin

Kalenderblatt 2018: 20. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Oktober 2018:
Artikel drucken Artikel einbetten
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

42. Kalenderwoche, 293. Tag des Jahres

Noch 72 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Vitalis, Wendelin

HISTORISCHE DATEN

2014 - In Dresden gehen erstmals Anhänger des Anti-Islam-Bündnisses «Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes» (Pegida) auf die Straße.

2008 - Bei einem Selbstmordattentat werden in Afghanistan zwei deutsche Soldaten und fünf Kinder getötet. Die Taliban bekennen sich zu dem Anschlag nahe der Stadt Kundus im Norden des Landes.

2003 - In Los Angeles wird die Walt Disney Konzerthalle, ein Bauwerk des Architekten Frank Gehry, eingeweiht.

1998 - In Bonn wird der Koalitionsvertrag für das erste rot-grüne Bündnis auf Bundesebene unterzeichnet. Am 27. Oktober wird Gerhard Schröder (SPD) als Bundeskanzler der ersten rot-grünen Bundesregierung vereidigt.

1968 - Der Amerikaner Dick Fosbury gewinnt mit neuer Technik («Fosbury-Flop») die Goldmedaille im Hochsprung bei den Olympischen Spielen in Mexiko.

1968 - Jacqueline «Jackie» Kennedy und der griechische Reeder Aristoteles Onassis heiraten auf der griechischen Insel Skorpios.

1928 - Der Zeitungsmagnat Alfred Hugenberg wird zum Vorsitzenden der Deutschnationalen Volkspartei (DNVP) gewählt.

1928 - Tarzan wird zur Comicfigur. Im britischen Magazin «Tit-Bits» erscheint die erste Ausgabe des «Tarzan»-Comics nach dem Roman von Edgar Rice Burroughs. Ab Januar 1929 gibt es die Comic-Strips auch in amerikanischen Zeitungen.

1883 - Der Friede von Ancón beendet den sogenannten Salpeterkrieg zwischen Chile und einer bolivianisch-peruanischen Allianz.

GEBURTSTAGE

1958 - Viggo Mortensen (60), amerikanischer Schauspieler («Der Herr der Ringe», «Tödliche Versprechen»)

1958 - Ivo Pogorelich (60), serbisch-kroatischer Pianist, Beginn seiner internationalen Karriere nach Chopin-Wettbewerb 1980, Debüt in der New Yorker Carnegie Hall 1981

1943 - Madeleine Schickedanz (75), deutsche Unternehmerin, Tochter des Quelle-Gründers Gustav Schickedanz

1943 - Carlo von Tiedemann (75), deutscher Moderator («Die aktuelle Schaubude» 1974-2004 (mit Unterbrechungen), «NDR-Quizshow»)

1928 - Li Peng (90), chinesischer Politiker, Ministerpräsident 1987-98, Vorsitzender des Volkskongresses 1998-2003

TODESTAGE

2014 - René Burri, Schweizer Fotograf (Bildband «Die Deutschen»), geb. 1933

2014 - Ursula Lingen, deutsche Schauspielerin («Affäre Dreyfus», Serie «Blankenese», «Die rote Rosa») und Theaterintendantin (Hamburger Kammerspiele 1989-91), geb. 1928