Berlin

Kalenderblatt 2018: 10. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. April 2018:
Artikel drucken Artikel einbetten
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

15. Kalenderwoche

100. Tag des Jahres

Noch 265 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Magdalena Gabriela

HISTORISCHE DATEN

2017 - Die Enthüllung der «Panama Papers» und die Berichterstattung mehrerer Medien zu US-Präsident Donald Trump werden mit Pulitzer-Preisen ausgezeichnet.

2016 - Die Explosion von Feuerwerkskörpern neben einem Hindu-Tempel kostet in Indien 111 Menschen das Leben. Der Unfall ereignet sich während des hinduistischen Neujahrsfestes Vishu im Bundesstaat Kerala.

2008 - Zwei Jahre nach Entmachtung des Königs legen die Bewohner Nepals mit der Wahl zu einer verfassunggebenden Versammlung den Grundstein für ein neues politisches System.

2003 - Aus Kostengründen beschließen British Airways und Air France nach 27 Jahren transatlantischer Überschallflüge die Concorde bis zum 1. November aus dem Verkehr zu ziehen.

1998 - In Belfast einigen sich am Karfreitag die Teilnehmer der Nordirland-Friedenskonferenz auf ein Friedensabkommen.

1983 - Ein Transitreisender aus der Bundesrepublik Deutschland stirbt während der Vernehmung durch DDR-Sicherheitsorgane an Herzversagen. Der Todesfall führt zu einer erheblichen Belastung der Beziehungen zwischen Bonn und Ostberlin.

1963 - Das amerikanische Atom-U-Boot «Thresher» versinkt im Westatlantik. Alle 129 Mann an Bord kommen ums Leben.

1948 - In Nürnberg werden im sogenannten Einsatzgruppenprozess 14 ehemalige SS-Führer zum Tode verurteilt.

1938 - Bei der Volksabstimmung über den bereits vollzogenen «Anschluss» Österreichs an das Deutsche Reich stimmen 99,73 Prozent mit Ja.

GEBURTSTAGE

1988 - Haley Joel Osment (30), amerikanischer Schauspieler («The Sixth Sense»)

1953 - Heiner Lauterbach (65), deutscher Schauspieler («Männer»)

1943 - Joachim Milberg (75), deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender von BMW 1999-2002

1929 - Max von Sydow (89), schwedischer Schauspieler («Pelle der Eroberer», «Der Exorzist»)

1913 - Stefan Heym, deutscher Schriftsteller («Fünf Tage im Juni»), gest. 2001

TODESTAGE

1995 - Günter Guillaume, deutscher Journalist, Spion der DDR, langjähriger Berater von Bundeskanzler Willy Brandt, seine Enttarnung 1974 war Auslöser für den Rücktritt Brandts, geb. 1927

1585 - Papst Gregor XIII., Papst 1572-1585, führte 1582 den gregorianischen Kalender ein, geb. 1502

Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare