Dieses ausgesprochen gesunde Wintergemüse wird in Norddeutschland deutlich mehr angebaut, als im süddeutschen Raum.

Die Pflanzung erfolgt im Abstand von 60 x 50 cm. Es sollte unbedingt tief gepflanzt werden, um die Standfestigkeit zu erhöhen. Gelegentliches Anhäufeln ist ebenfalls ratsam.

Diese Arbeit verbessert außerdem die Bildung von Adventtiefwurzeln am Schaft. Da der Grünkohl Frost bis zu minus zehn Grad verträgt, kann er in der Regel bis weit in dem Winter hinein frisch aus dem Garten geerntet werden. Eine sehr bewährte und alte Sorte ist "Halbhoher Grüner Krauser". Sie hat relativ fein gekrauste dunkelgrüne Blätter und eine gute Frosthärte.