Laden...
Bamberg
Hörspieltipp

Ein neuer Nachbar und der Schulanfang

Die Geschichten von Anne Shirley sind im englischsprachigen Raum so bekannt wie bei uns Pippi Langstrumpf - sicher auch, weil es in den 80er Jahren eine Fernsehserie gab. In den neuen Geschichten, die es jetzt als Hörspiel gibt, wird die erwachsene Anne ihre Stelle als Lehrerin antreten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Titelbild der CD-Box Foto: Titania-Medien.de
Das Titelbild der CD-Box Foto: Titania-Medien.de
Anne Shirley ist eine Waise, die versehentlich bei Matthew Cuthbert und seiner Schwester Marilla auf der kanadischen Insel Prince Edwards Island landet. Eigentlich wollten die beiden einen Jungen adoptieren, der ihnen bei der Farmarbeit auf Green Gables in dem Ort Avonlea hilft. Doch die redefreudige Anne gewinnt schnell die Herzen der beiden älteren Junggesellen und sie erlebt in Laufe der Jahre aufregende Abenteuer.

In einem der neuen Hörspiele genießt Anne die letzten Ferientage auf Green Gables. Bevor sie Lehrerin der Dorfschule werden soll, besucht sie noch einen neuen Nachbarn, der immer wütend ist und versucht, einen Verschönerungsverein für das Dorf zum Leben zu erwecken. Und dann ist auch schon der erste Tag als Lehrerin gekommen - und Anne ist ganz schön aufgeregt.

Die Geschichten sind liebevoll gemacht, die begleitenden Geräusche niemals aufdringlich und die Stimmen der einzelnen Figuren immer sehr gut verständlich, allen voran natürlich die Hauptfigur Anne.


"Anne auf Green Gables" nach den Romanen von Lucy Maud Montgomery, 4 CDs, Folgen 5 bis 8, ca. 280 Minuten, ab 8 Jahren, ca. 16 Euro

Eine Hörprobe gibt es hier
Verwandte Artikel