Verständlicherweise besteht bei Sportlern ein erhöhter Verbrauch an Energie und dieser Mehrverbrauch muss auch dem Körper in der richtigen Art und Weise wieder zugeführt werden.

Vorsicht vor Elektrolytverlusten

Sportler, die die Ernährung nicht so genau nehmen, riskieren einen erhöhten Elektrolytverlust mit all seinen Nachteilen. Im günstigsten Fall sind das häufige Muskelkrämpfe, schlimmstenfalls drohen dauerhafte Ermüdungserscheinungen und Muskelabbau. Je nachdem, wie extrem der Sport betrieben wird, oder welche grundsätzliche Belastung er für den Menschen bedeutet, ist eine hohe Zufuhr von Kalorien erforderlich. Steht ein Marathonlauf bevor, ist es nicht sinnvoll, einen großen Teller Spaghetti zu verzehren, hier helfen nur die entsprechenden Nahrungsergänzungsmittel, wie sie auch auf der Seite www.body-attack.de erhältlich sind. Sie steigern optimal und auf einfache Weise die Ausdauer- und Leistungsfähigkeit.

Welche Nahrungsergänzungsmittel sind wichtig?

Je nachdem, welcher Sport betrieben wird, sind die unterschiedlichen Nahrungsergänzungsmittel im Einsatz. So benötigt der Bodybuilder und Kraftsportler eine andere Zusammensetzung, wie ein Ausdauersportler. Auch hierzu gibt die vorgenannte Seite im Ratgeberbereich umfassend Auskunft. Die entsprechenden Mittel können ganz bequem auf derselben Seite bestellt werden, wo sie zu einem günstigen Preis in hervorragender Qualität im Angebot sind. Für den Ausdauersportler sind Produkte für Energie und Ausdauer wichtig, die reich an Kohlenhydraten sind, aber die Verdauung nicht belasten. Auch Präparate für die Zeit nach dem Training sind wichtig und unterstützen langfristig den sportlichen Erfolg.