Zutaten für 2 Personen:

400 g Kartoffeln
20 g Butter
400 g Zucchini
2 EL gehackte Petersilie
300 g Brokkoli
500 ml Gemüsebrühe
4 Lachsstücke
Salz, Pfeffer, Dillspitzen
4 EL geriebener Parmesan
4 EL Semmelbrösel
1 Ei
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Cocktailtomaten

Die Kartoffeln kochen, etwas abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini und die Frühlingszwiebeln ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Brokkoli in der Brühe weich kochen, gut abtropfen lassen, dann gemeinsam mit dem Ei, dem Parmesan, etwas Salz und Pfeffer mit dem Pürierstab zu einem Püree verarbeiten.

Den Backofen (Ober- und Unterhitze) auf 220 Grad vorheizen. Ein Backblech leicht einfetten, die Zucchinischeiben auslegen, den mit Salz, Pfeffer und Dillspitzen gewürzten Lachs vorsichtig darauflegen und mit dem Brokkolipüree bestreichen. 20 Minuten garen lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffelscheiben mit etwas Butter anbraten, salzen, pfeffern und mit Petersilie bestreuen. Die Cocktailtomaten vierteln, zum Lachs auf das Blech geben und mit der Resthitze garen. Den Lachs mit den Zucchini und den Tomaten auf einem Teller anrichten, die Kartoffeln dazugeben, mit den Frühlingszwiebel-Ringen bestreuen - fertig zum Servieren.

Guten Appetit!

Pro Portion: Kalorien 498 kcal, Kohlenhydrate 57 g, Proteine 23 g, Fett 24 g.