Laden...
Berlin
Bundesregierung

Söder will neue Minister: CSU-Chef fordert Umbau des Kabinetts

Markus Söder fordert einen Umbau des Bundeskabinetts. In einem Interview macht er deutlich, dass man "neue und frische Kräfte" brauche.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) fordert einen Umbau des Bundeskabinetts. Foto: Sven Hoppe/dpa
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) fordert einen Umbau des Bundeskabinetts. Foto: Sven Hoppe/dpa

CSU-Chef Markus Söder (CSU) hat im Interview mit der Bild am Sonntag gefordert, das Bundeskabinett neu zu besetzen. Der bayerische Ministerpräsident sagte: "Das ist wie im Fußball: In der zweiten Halbzeit verstärkt man sich mit neuen und frischen Kräften. Wir sollten daher bis Mitte des Jahres das Regierungsteam verjüngen und erneuern."

Deutschland brauche "Aufbruchsstimmung": Söder forciert neuen Schwung

Deutschland brauche eine "Aufbruchstimmung" ergänzte der 53-jährige Nürnberger. Konkret spricht der CSU-Vorsitzende im Koalitionsvertrag geplante politische Maßnahmen an: "Ob die große Koalition noch zu Großem fähig ist, bleibt abzuwarten", sagt Söder.

Für ein erfolgreiches Fortbestehen der aktuellen Bundesregierung stellt der 53-Jährige eine Forderung. Es sei wichtig neuen Schwung in die Regierungsreihen zu bringen, falls die Regierung noch bis 2021 in der Verantwortung bleibe. Konkrete personelle Vorschläge macht Söder bislang allerdings nicht.

Trotz Zurückhaltung bei Personalien, geht Söder im Interview auf zwei Politikbereiche ein: Wirtschaft und Innovation. Mit Bedenken blickt der bayerische Ministerpräsident auf die aktuellen Entwicklungen. "Im internationalen Vergleich beginnt Deutschland gegenüber den USA und China zurückzufallen", sagt er. Um auf wirtschaftlicher Augenhöhe zu bleiben, müsse deutlich zulegt werden.

Die anhaltende Kritik an Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) weist Söder zurück: Der 45-Jährige leiste "gute Arbeit". Zu den Ergebnissen des derzeitigen Untersuchungsausschusses zum Thema "Pkw-Maut" ergänzte er, dass er überzeugt sei, dass Scheuer die Vorwürfe im Untersuchungsausschuss mit großer Ernsthaftigkeit vollständig aufklären werde.

Bundeskanzler Markus Söder? Das sagt Bayerns Ministerpräsident dazu

CSU-Chef Markus Söder wurde im ARD-Sommerinterview Ende August zu Klimaschutz, Migrationspolitik und der Zukunft der GroKo befragt. Richtig spannend wurde es beim Thema Kanzlerkandidatur.

tu