Merkel zu Besuch in Istanbul: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hofft nach eigener Aussage, auch mit der zukünftigen Bundesregierung gut zusammenarbeiten zu können. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe immer einen "vernünftigen und lösungsorientierten Ansatz" gepflegt, sagte Erdogan am Samstag nach einem Treffen mit der Kanzlerin in Istanbul.

Er hoffe, die Zusammenarbeit fortführen zu können. "Ich wünsche der neuen Regierung und ihrem Kanzler jetzt schon viel Erfolg."

Die Regierungschefs sprachen bei ihrem Treffen über die Beziehungen Ankaras zu Deutschland und der Europäischen Union sowie über regionale Themen wie Syrien und Afghanistan.

Die Spitzen von SPD, Grünen und FDP hatten am Freitag ein gemeinsames Papier zum Ergebnis ihrer Sondierungsgespräche vorgelegt und für Koalitionsverhandlungen plädiert.