Für die Drag-Queen hat sich das Abenteuer in Australien dennoch gelohnt. Warum sie ihre Gage spenden will, wer ihr am meisten auf die Nerven ging und warum sie der Rainer Brüderle des Camps war, verrät sie im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news.

Sie haben knapp die Dschungel-Krone verpasst. Sind Sie enttäuscht, dass es zum Sieg nicht gereicht hat?
Olivia Jones: Nein, überhaupt nicht. Natürlich hätte ich mich auch über die grüne Krone gefreut, aber Joey hat so tiefe Kratzer auf seiner Seele - er hat es wirklich verdient! Deshalb habe ich ihn im Camp ja auch immer wieder zum Durchhalten motiviert, obwohl ich wusste, dass er sicherlich mein stärkster Mitbewerber ist. Aber er hatte bei mir einfach Welpenschutz. Ich habe richtige Muttergefühle für ihn.