Bamberg
Wetter

Nicht nur Regen: Das Wetter in Franken für diese Woche

Einige dichte Wolkenfelder ziehen auf Franken zu. Die Sonne können sie zu Wochenbeginn aber noch nicht komplett vertreiben.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Franken wird es sehr warm, dann wieder kühl. Foto: Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
In Franken wird es sehr warm, dann wieder kühl. Foto: Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Am Dienstag scheint die Sonne zeitweise und es bleibt laut dem Herzogenauracher Wetterexperten Stefan Ochs voraussichtlich zunächst trocken. Am Abend kommen Regenschauer auf. Maximal werden 22 Grad erreicht. Der schwache bis mäßige Wind weht aus wechselnden Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch und am Mittwoch kommen weitere Regenschauer und auch vereinzelte Gewitter durch. Ab und zu gibt es größere Wolkenauflockerungen. Maximal werden 21 Grad erreicht. Frischer Westwind zieht in Böen vorbei.

Am Donnerstag ist es überwiegend stark bewölkt mit einzelnen Regenschauern. Es werden nur noch 17 Grad erreicht. Der schwache bis mäßige Wind weht aus West.

Am Freitag gibt es noch einen kurzen Warmluft-Einschub, so dass die Temperaturen bis auf 22 Grad steigen. Eventuell kommt es schon zu ersten Regenfällen. Denn: der Hebst steht vor der Tür. Ein mächtiges Zentraltief wandert am Samstag zur Nordsee und an seinem Südrand strömt kühle Atlantikluft zu uns.

Am Samstag und Sonntag ist es wechselnd bewölkt bis bedeckt mit zeitweiligen Regenfällen. Maximal werden 16 Grad erreicht. Der Westwind frischt in Böen stark auf.

Die Nacht zum Mittwoch wird mild mit Minima um 15 Grad. Danach gehen die nächtlichen Tiefsttemperaturen auf 7 Grad zurück.