Mit dem Angebot wollen die Experten Kinder vor Übergriffen schützen: Es richtet sich an Menschen, die sexuell auf Kinder fixiert sind, aber nicht zu Tätern werden wollen. Vorreiter war die Berliner Charité, dort begann das Präventionsprojekt bereits 2005. Ähnliche Angebote gibt es inzwischen an sechs weiteren Standorten in Deutschland - und zwar in Hamburg, Hannover, Kiel, Regensburg, Leipzig und Stralsund.