Die Wissenschaftler legten Probanden Fotos von 80 Männern und Frauen vor. Sie sollten die Aufnahmen nach Augenfarbe und Gesichtsform bewerten. Bei männlichen Gesichtern fanden die Forscher einen Zusammenhang zwischen Form und Vertrauenswürdigkeit.

Generell galt aber für beide Geschlechter: Die Versuchsgruppe brachte den Braunäugigen wesentlich mehr Vertrauen entgegen, wie die Experten im Online-Journal «PLOS One» schreiben.