Ihr Sohn war nach jetzigem Erkenntnisstand das zweite Opfer des 19 Jahre alten Marcel H..

Der mutmaßliche Doppelmörder H. hat gestanden, vor zweieinhalb Wochen den neunjährigen Jaden aus seinem Nachbarhaus getötet zu haben. Nach der Tat kam er unter einem Vorwand bei dem 22-Jährigen, einem früheren Bekannten, unter.

Am nächsten Morgen, dem 7. März, tötete er nach eigener Aussage auch ihn. Zwei Tage später stellte Marcel H. sich der Polizei und gab die Taten zu. Er sitzt in Untersuchungshaft.