Das neue Virus ähnelt dem Sars-Erreger, an dem vor zehn Jahren etwa 800 Menschen starben. Es kann unter anderem schwere Lungenentzündungen verursachen. Weltweit sind bislang über 30 Fälle nachgewiesen, 18 der Patienten starben.