Medien berichteten über ein YouTube-Video, in dem ein junger Mann ankündigt, dass er Mitglieder einer Studentinnen-Verbindung in einem Gebäude nahe der Universität erschießen wolle. «In den vergangenen acht Jahren meines Lebens war ich zu einer Existenz der Einsamkeit, Zurückweisung und unerfüllter Sehnsüchte gezwungen, alles, weil Mädchen sich nie zu mir hingezogen gefühlt haben», zitiert die «Washington Post» aus den Äußerungen im Video. «Ich werde euch alle dafür bestrafen...Ich werde jede einzelne verwöhnte, hochnäsige blonde Hure abschlachten, die ich dort vorfinde.»

Die Schüsse fielen jedoch im Freien, laut Medienberichten über zehn Minuten hinweg. Augenzeugen erzählten, sie hätten einen schwarzen BMW durch die Straßen fahren sehen, aus dem gefeuert worden sei. Nikolaus Becker, ein Student, schilderte der «Los Angeles Times», er sei in einem Restaurant gewesen und habe mit Freunden draußen gegessen, als er in der Ferne Schüsse gehört habe. Polizisten in der Nähe hätten der Gruppe zugerufen, im Gebäude Schutz zu suchen. Dann sei der BMW plötzlich auf der Straße vor dem Restaurant gewesen, wieder seien Schüsse gefallen.