Die deutschen Touristen seien stark angetrunken gewesen. Zehn von ihnen seien mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Ob bei der Schlägerei auch Afrikaner verletzt wurden, war zunächst nicht bekannt. Die Straßenhändler waren beim Eintreffen der Polizei verschwunden.

Prügeleien zwischen angetrunkenen Urlaubern und Straßenhändlern seien in dieser Gegend in der Reisesaison nicht ungewöhnlich, berichtete die «Mallorca Zeitung».